Kunde / Vertrieb
+49 40 2850-4176 Nachricht senden
Medien
+49 40 2850-1222 Nachricht senden
Kontaktieren Sie uns

Mit uns kommen Sie nicht nur ins Gespräch, sondern gleich auf den Punkt.

  1. Medien
  2. Studien
  3. EOS Schulden-Studie 2017
  4. EOS Schuldnertypologie

EOS Schuldnertypologie

Was unterscheidet Schuldner in Deutschland, Russland und den USA?

Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich die „EOS Schulden-Studie“ 2017 und liefert Antworten. Kernergebnis ist eine Schuldnertypologie, die fünf Typen identifiziert: Den „Sorglosen“, den „Schuldenjunkie“, den „Gelegenheitsschuldner“, den „Immobilienschuldner“ und den „Schuldenvermeider“.

Vor allem Deutsche sind Immobilienschuldner
55 Prozent der Russen, 45 Prozent der Deutschen und 37 der US-Amerikaner sehen sich als „Schuldenvermeider“, die damit in allen untersuchten Ländern in der relativen Mehrheit sind. Klare Unterschiede lassen sich aber auf den zweiten Plätzen erkennen: Typisch für Deutschland ist der „Immobilienschuldner“, der grundsätzlich keine Schulden machen möchte, aber Kredite für den Erwerb von Wohneigentum häufig nicht als richtige Schulden ansieht. Er liegt hierzulande mit 36 Prozent auf Platz zwei.


USA: Immer mehr „Sorglose“
 
In den USA liegen die „Sorglosen“, die auch mehrere Kredite zugleich bedienen, mit 29 Prozent auf Platz zwei – ein Plus von neun Prozentpunkten seit 2015. In Russland dagegen sind die „Gelegenheitsschuldner“ mit 27 Prozent der zweithäufigste Schuldnertyp. Jeder vierte Russe empfindet Schulden demnach als emotional belastend, ist aber dennoch bereit, in Notsituationen Ratenkredite aufzunehmen.

Erfahren Sie in weniger als 50 Sekunden, was die fünf „Schuldnertypen“ ausmacht und welche Unterschiede es im Ländervergleich gibt. 

Schließen EOS nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Computer platzieren und verwenden dürfen. Sie können dies jederzeit mittels der Cookie-Einstellung ändern.Cookie-Einstellung